Loft-Technik

Schichtenaufbau der Epoxidharzsysteme
für die vorhandene Untergründe:

Kunstharzestrich
Calciumsulfatestrich Zementestrich
Beton
(trocken)
Zementestrich
Beton
(feucht)
Fliesenbeläge
porengeschlossen
Asphalt
Elementplatten
Gips/Holz
Untergrund-
vorbehandlung

leicht schleifen
Untergrund-
vorbehandlung

leicht schleifen
Untergrund-
vorbehandlung

leicht schleifen

Topcoat Loft INDOLIN 157
mit Wasser verdünnen MV.:
1 GT 121 WA
2 GT Wasser
ca. 80 bis 100 gr./qm mit Gummischaber auftragen
Topcoat Loft INDOLIN 157
mit Wasser verdünnen MV.:
1 GT 121 WA
2 GT Wasser
ca. 80 bis 100 gr./qm mit Gummischaber auftragen
Topcoat Loft INDOLIN 157
mit Wasser verdünnen MV.:
1 GT 121 WA
2 GT Wasser
ca. 80 bis 100 gr./qm mit Gummischaber auftragen
Topcoat Loft INDOLIN 157
ca. 80 bis 100 gr./qm mit Gummischaber auftragen
Topcoat Loft INDOLIN 157
ca. 80 bis 100 gr./qm mit Gummischaber auftragen
Topcoat Loft INDOLIN 157
ca. 80 bis 100 gr./qm mit Gummischaber auftragen

Versieg Beschicht2bis6 Versieg Beschicht2bis6 Versieg Beschicht2bis6

Bemerkung
Die Deckspachtelschicht ist mit einem Gummischieber gleichmäßig, porenschlüssig abzuziehen!