Fachartikel
Fachartikel
Systeme
Systeme
Produkte
Produkte
Farbgestaltung
Farbgestaltung
Service
Service

Estriche

Estriche sind Überzüge aus lösemittelfreien Reaktionsharzformulierungen, die grundsätzlich mit Füllstoffen, Quarzsanden sowie gegebenenfalls mit Pigmenten versehen werden.

Ihre Mindestschichtdicke beträgt 6 mm; im Allgemeinen betragen die Estrichdicken 8 bis 15 mm (BEB-Arbeitsblatt KH-5).

Estriche aus Reaktionsharzen erreichen hohe Widerstandsfähigkeiten gegen mechanische Beanspruchungen sowie gute chemische Beständigkeiten, sofern sie im flüssigkeitsdichten Gefüge hergestellt sind.

Ihre Haupteinsatzgebiete sind deshalb Industrieböden, die hohen bis höchsten Belastungen ausgesetzt sind oder besondere Chemikalienbeständigkeiten bei starken mechanischen Belastungen gefordert werden.