Fachartikel
Fachartikel
Systeme
Systeme
Produkte
Produkte
Farbgestaltung
Farbgestaltung
Service
Service

Der Untergrund – Sanierung –

Alle Arten und Formen der Sanierungen haben den Nachteil, dass es hierfür keine Standardlösungen gibt. Bei jedem Bauvorhaben sind verschiedene Untergründe sowie unterschiedliche Schäden und deren Ursachen vorhanden. In chemischen Betrieben z. B. ist mit großer Wahrscheinlichkeit damit zu rechnen, dass der Untergrund durch Chemikalien verschiedenster Art verseucht ist. In Lagerhallen sind stark beschädigte Fahrstraßen wieder in einen ebenen Zustand zu bringen sowie die Belastbarkeit wieder herzustellen, gegebenenfalls auch zu erhöhen.

Im Krankenhaus, speziell in den OP-Bereichen, sind durch Feuchtigkeit hervorgerufene Beschädigungen des Estrichs und der Leitfähigkeit wieder herzustellen. Darüber hinaus wird ein Hygienebelag verlangt. An diesen Beispielen ist zu ersehen, dass es unumgänglich ist, das zu sanierende Objekt gründlich zu erforschen, um die richtige Vorbehandlung des Untergrundes, den richtigen Einsatz der Harzprodukte und den richtigen systematischen Aufbau zu wählen. Hierzu gehört auch insbesondere die Ausfüllung des Objektfragebogens, um im Hinblick auf die Beanspruchungen richtig und dauerhaft sanieren zu können. Erst nach Kenntnis aller an der Baustelle vorhandenen Gegebenheiten kann ein konkretes Angebot, ein Terminplan und ein Sanierungssystem ausgearbeitet werden.

Die von uns erstellten Sanierungsprogramme können auch in Teilabschnitten, je nach den finanziellen Etats, ausgeführt werden, ohne dass die Qualität des Belages nachteilig beeinflusst wird.